Commit 72f73919 authored by Lars Beckers's avatar Lars Beckers

lumi-handout: checkliste fertig

parent 4afdb834
......@@ -13,7 +13,7 @@
\usepackage{breakurl}
\usepackage{tikz}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage{overpic}
\usepackage{keystroke}
\usetikzlibrary{arrows,positioning}
\nonfrenchspacing
......@@ -24,6 +24,7 @@
\Large (bitte wenden)
}
\newcommand{\kopflinks}{
\vspace{6pt}
\Large Checkliste für Installierende\\
\normalsize \textbf{Hake jeden erfolgreich ausgeführten Schritt ab!}
}
......@@ -73,7 +74,6 @@
\lhead{\kopflinks}
\rhead{\kopfrechts}
\cfoot{\fuss}
\enlargethispage{3pt}
\begin{multicols}{2}
\section{Vorbereitung}
\columnbreak{}
......@@ -103,7 +103,7 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\begin{itemize}
\item \textbf{Entferne} den Haken bei \enquote{Aktualisierungen \dots{} herunterladen}.
\item \textbf{Setze} den Haken bei \enquote{Software von Drittanbietern installieren}.
\item Im Menü \enquote{Festplattenspeicher zuweisen} wähle \enquote{Etwas Anderes}. Lass deinen Helfer die Zuordnung eintragen.
\item Im Menü \enquote{Festplattenspeicher zuweisen} wähle \enquote{Etwas Anderes}. Trage mit deinem Helfer die Zuordnung ein.
\end{itemize}
\end{itemize}
......@@ -157,8 +157,8 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\end{minipage}
\clearpage
\enlargethispage{18pt}
\lhead{\textbf{Checkliste für Installierende} (Fortsetzung)}
\enlargethispage{6pt}
\lhead{\vspace{3pt}\textbf{Checkliste für Installierende} (Fortsetzung)}
\rhead{}
\cfoot{}
......@@ -172,39 +172,38 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\end{itemize}
\end{itemize}
\begin{minipage}{0.5\textwidth}
\subsection{Drahtloses Netzwerk (WLAN)}
\begin{itemize}
\item In der Menüleiste unten rechts \enquote{Netzwerk} anklicken. Wähle das WLAN-Netzwerk \enquote{eduroam}.
\item Konfiguriere es im Menü \enquote{Wireless Security} (\enquote{Drahtlose Sicherheit}) wie folgt:\\
\begin{tabular}{r|l}
Sicherheit & WPA \& WPA2 Enterprise\\\hline
Legitimierung & getunneltes TLS\\\hline
Anonyme Identität & \texttt{anonymous@rwth-aachen.de}\\\hline
CA-Zertifikat & \texttt{/etc/ssl/certs/Deutsche\_Telekom\_Root\_CA\_2.pem}\\\hline
Innere Legitimierung & MSCHAPv2\\\hline
Benutzername & \{TIM-Kennung\}\texttt{@rwth-aachen.de}\\
~ & \textit{Beispiel:} \textbf{L}umi \textbf{G}eier tippt z.B. \texttt{lg012345@rwth-aachen.de}\\\hline
Passwort & \{TIM-Passwort\}
\end{tabular}
\item Konfiguriere es wie im Bild abgebildet. Ersetze dabei \texttt{mm123456} durch deine TIM-Kennung und trage dein richtiges Passwort ein.
\item Speichere die Verbindung ab, logge dich ggf. ein und teste kurz. Entferne dazu ggf. das LAN-Kabel.
\item Logge dich aus dem WLAN aus und schalte es ab, sonst blockieren zu viele Benutzer das Netz.
\begin{itemize}
\item In der Menüleiste unten rechts \enquote{Netzwerk} anklicken. Gehe auf \enquote{Drahtloses Netzwerk}, klicke auf \enquote{trennen}.
\end{itemize}
\end{itemize}
\end{minipage}
\begin{minipage}{0.5\textwidth}
\includegraphics[width=\textwidth]{eduroam.jpg}
\end{minipage}
\includegraphics[width=0.5\textwidth]{cautionary}
\vspace{-2mm}
\section{Dein Linux benutzen}
\begin{itemize}
\item Öffne den Dateimanager \dateimanager{} per \startmenu{}. In deinem Benutzerverzeichnis kannst du Dateien ablegen. Außerdem findest du dort eine kleine Dokumentation über einige der bereits installierten Software.
\item Wenn du unter Linux auf dein Windowsverzeichnis zugreifen möchtest, lass es dir von einem Helfer einrichten.
\item Konfiguriere die Systemeinstellungen (Desktophintergrung, Energieoptionen, \dots{}) nach deinen Wünschen.
\item Teste Logout, Herunterfahren, Neustart (inkl. Login) und Stand-By.
\item Konfiguriere deinen Zugang zu E-Mail und Instant Messenger. Die oben erwähnte Dokumentation hilft dir dabei. Mit \softwarecenter{} kannst du weitere Programme installieren.
\item Teste Logout, Herunterfahren, Neustart (inkl. Login) und Stand-By. Teste ggf. Tastatur-Shortcuts.
\item Bringe den \lipstick{} und den \laufzettel{}\footnote{\laufzettelexp} zurück zur Anmeldung, melde dich ab und erhalte deinen Pfand zurück.
\item Unter \burl{https://videoag.fsmpi.rwth-aachen.de/?course=14ss-kiss} findest du die Aufzeichnung unserer letztjährigen Linux Workshops. Dort geben wir dir einen kleinen Einblick in dein neues Linux.
\begin{center}
\begin{overpic}[width=0.6\textwidth]{cautionary.png}
\put(15,4){\burl{https://xkcd.com/456}}
\end{overpic}
\end{center}
\item Konfiguriere deinen Zugang zu E-Mail und Instant Messenger. Die oben erwähnte Dokumentation hilft dir dabei. Mit \softwarecenter{} kannst du weitere Programme installieren.
\item Lerne mit deinem Linux umzugehen. Hab' Spaß. Und empfehle es weiter. (Wie alle guten Dinge \dots{})
\item Unter \burl{https://videoag.fsmpi.rwth-aachen.de/?course=14ss-kiss} findest du die Aufzeichnung unserer letztjährigen Linux Workshops. Da erfährst du, wie du mit dein neues Linux bedienen kannst.
\item Später im Semester findet unsere \cryptokiss{} statt. Dort geht es darum, wie du dein System \textit{sicher} benutzen kannst. Komm vorbei!
\end{itemize}
......@@ -219,9 +218,9 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\end{minipage}
\begin{minipage}{0.7\textwidth}
\textbf{Schreib uns gern an \osakmail{} deine Fragen, dein Feedback oder was du sonst auf dem Herzen hast!}\\
Um in Kontakt zu bleiben, frag nach der Mailingliste für LIP-Teilnehmer oder auch gern nach der für LIP-Helfer.
Alternativ komm' einfach zu einer Sitzung des \osak{}es.
Wir treffen uns immer am letzten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Informatikzentrum.
Wenn du Spaß an deinem Linux hast und uns bei der nächsten Linux Install Party unterstützen möchtest, lass dich auf die Mailingliste für LIP-Helfer setzen.
Alternativ komm' einfach zu einer Sitzung des \osak{}es.
Wir treffen uns immer am letzten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Informatikzentrum.
\end{minipage}
\clearpage
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment