Commit ce8d660b authored by Lars Beckers's avatar Lars Beckers
Browse files

Merge branch 'master' of www.fsmpi.rwth-aachen.de:lip

parents 98a06e22 bfdc9d81
Since SS14 all files that are part of the LIP-Image are maintained in
a seperate "lipstick" repository.
This relocation allows us to clone the repository on the image or
stick directly. As a result, we can distribute and update the image
more easily.
The "lipstick" repository can be accessed through redmine [1] (go to
the "Repository" tab and choose "lipstick" on the right hand side) or
by cloning the repository [2].
[1]: https://redmine.fsmpi.rwth-aachen.de/projects/lip/repository
[2]: gitolite@fsmpi.rwth-aachen.de:lipstick
......@@ -6,6 +6,7 @@
\usepackage{hyperref,breakurl}
\usepackage[a4paper]{geometry}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{graphicx}
\setlength{\parskip}{1em plus 1pt minus 1pt}
\setlength{\parindent}{0pt}
......
......@@ -2,8 +2,9 @@
GIMP, das GNU Image Manipulation Program, ist ein Bildbearbeitungsprogramm. Es hat eine grafische Oberfläche und ist pixelbasiert. Während es einfache Bearbeitung durch den ungeübten Benutzer zulässt, ist es durchaus als angehende Alternative zum bekannten Photoshop angelegt und beinhaltet daher auch viele Profi-Funktionen.
Du kannst es über das Menü aufrufen oder über ein Terminal starten. Auf letzterem gibst du einfach \texttt{gimp} ein. Im Menü klickst du auf dieses Logo: \includegraphics{logos/gimp}
Du kannst es über das Menü aufrufen oder über ein Terminal starten. Auf letzterem gibst du einfach \texttt{gimp} ein. Im Menü klickst du auf dieses Logo: \includegraphics[height=1.5em]{logos/gimp}
GIMP öffnet beim Start drei Fenster. Im großen Hauptfenster siehst du das zu bearbeitende Bild, sobald du eines geöffnet hast. Dort ist auch das Menü, welches dir alle Optionen zur Verfügung stellt. In einem weiteren Fenster findest du die Toolbox, in welcher du die Werkzeuge, mit denen du das Bild bearbeitest, auswählen kannst. In einem weiteren Fenster siehst du Layer und weitere Funktionen, mit denen du weitere Möglichkeiten hast. Öffnest du zum Beispiel ein Photo lässt dich GIMP dort nicht einfach malen. Du kannst einen Layer, den du dann frei bearbeiten kannst, darüber legen. Öffnest du weitere Grafiken erhälst du nur weitere Hauptfenster und kannst die beiden anderen Fenster wiederverwenden.
\includegraphics{screenshot/gimp}
\begin{center}
\includegraphics[width=0.95\linewidth]{screenshot/gimp}
\end{center}
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment