Commit 9e7b8043 authored by mmoebius/ALUG's avatar mmoebius/ALUG

Installierenden handout , anfang überarbeitet bis Beginn der installation

parent e7def3f6
...@@ -13,31 +13,40 @@ ...@@ -13,31 +13,40 @@
\begin{document} \begin{document}
\renewcommand{\labelitemi}{$\square$} \renewcommand{\labelitemi}{$\square$}
\parbox[t]{8cm}{Installationscheckliste für Installierende.\\Hake jeden erfolgreich ausgeführten Schritt ab.} \hfill Name:\underline{\parbox {4cm}{\hfill}} \parbox[t]{8cm}{Installationscheckliste für Installierende.\\Hake jeden erfolgreich ausgeführten Schritt ab.} \hfill \parbox[t]{7cm}{Name:\underline{\parbox {6cm}{\hfill}}\\Pizza-Code:\underline{\parbox {5.1cm}{\hfill}}}
\section{Installation} \section{Installation}
\begin{itemize} \begin{itemize}
\item Boot-Medium (CD/DVD/USB-Stick) besitzen. Hilfe-Winker auf dem Tisch liegen haben (ein Winker für 2 Leute). Wenn Du Fragen hast, stelle den Hilfe-Winker auf, ein Helfer wird schnellstmöglich zu Dir kommen. \item Boot-Medium (CD/DVD/USB-Stick) besitzen. Hilfe-Winker auf dem Tisch liegen haben (ein Winker für 2 Leute). Wenn Du Fragen hast, stelle den Hilfe-Winker auf, ein Helfer wird schnellstmöglich zu Dir kommen.
\item Du benutzt weder \textit{TrueCrpyt} noch eine andere Festplattenverschlüsselung. Sonst Helfer fragen. \item Du benutzt weder \textit{TrueCrpyt} noch eine andere Festplattenverschlüsselung. Sonst Helfer fragen.
\item \parbox[t]{\linewidth}{Beim Start des Rechners muss vom Bootmedium gestartet werden. Dazu im BIOS die Bootreihenfolge ändern oder den BIOS-Bootmanager benutzen. \item Wenn Du Windows im sogenannten Dual-Boot alternativ zu Linux verwenden möchtest, starte Windows.
\item Gucke Dir mit einem Helfer die Festplattenverwaltung Start$\rightarrow$Ausführen$\rightarrow$„compmgmt.msc“$\rightarrow$Datenträgerverwaltung an. Schafft Platz für eine Linux-Partition (Win7).
\item Install-USB-Stick (oder Install-DVD einlegen). Dann neu starten.
\item \parbox[t]{\linewidth}{Beim folgenden Start des Rechners muss vom Bootmedium gestartet werden. Dazu im BIOS die Bootreihenfolge ändern oder den BIOS-Bootmanager benutzen.
Zum Bootmanager gibt es beim Booten oft einen Hinweistext auf dem Bildschirm. Sonst Versuche beim Boot die F-Tasten oder ESC zu drücken} Zum Bootmanager gibt es beim Booten oft einen Hinweistext auf dem Bildschirm. Sonst Versuche beim Boot die F-Tasten oder ESC zu drücken}
\item Beim Boot von CD/DVD: den Boot-Vorgang unterbrechen, wenn das Tastatursymbol unten in der Mitte erscheint. \item USB-Stick-Installer: Starte die Linux-Live-Umgebung auf deutsch oder englisch
\subitem Installation von CD: Als Sprache „Deutsch“ oder andere Wunsch-Sprache auswählen \subitem Installation von CD: Als Sprache „Deutsch“ oder andere Wunsch-Sprache auswählen
\item Live CD starten um ggf. Partitionieren zu können: \textbf{„Ubuntu ohne Installation ausprobieren“}
\subitem ... es dauert ein bischen, dann sollte die Live-CD-Oberfläche angezeigt werden \subitem ... es dauert ein bischen, dann sollte die Live-CD-Oberfläche angezeigt werden
\subitem „Ubuntu 11.10 installieren“ (Desktop!) doppelt anklicken. \underline{\begin{large}
\item Sprache auswählen
\item \textbf{Falls der Installer „Netzwerk“ findet: „kein Netzwerk“ auswählen. Der Ubunut-Installer ist mit dem RWTH-Netzwerk nicht zu 100\% kompatibel}
\item \textbf{Haken entfernen} bei „Aktualisierungen ... herunterladen“
\item \textbf{Haken entfernen} bei „Software von Drittanbietern installieren“
\item Festplattenspeicher zuweisen: „Etwas Anderes“ \underline{\begin{large}
Hier erstmal \textbf{STOPP} Hier erstmal \textbf{STOPP}
\end{large} Helfer hinzurufen zum Partitionieren!} \end{large} Helfer hinzurufen zum Partitionieren!}
\item Partitionierung: ca. 20 GB freien Platz schaffen; sprich mit deinem Helfer über deine Platzbedürfnisse \item Partitionierung: ca. 20 GB freien Platz schaffen; sprich mit deinem Helfer über deine Platzbedürfnisse
\subitem $\geq$ 10Gb für Root als ext4 \subitem $\geq$ 10Gb für Root als ext4, 15Gb empfohlen
\subitem $\geq$ ??? (RAM+VideoRAM+256MB) für swap (wird für Hibernate gebraucht!) \subitem $\geq$ ??? (RAM+VideoRAM+256MB) für swap (wird für Hibernate gebraucht!)
\subitem /home partition mit dem restlichen Speicher oder Windows D: als /data einbinden, je nach Platz
\subitem /home partition mit dem restlichen Speicher \item Frage deinen Helfer, ob mit oder ohne Bootloader installiert werden soll:
\subitem mit Windows 7 im Zweifelsfall „Ubuntu 12.04.1 installieren (ohen Bootloader)“ (Desktop!) doppelt anklicken.
\subitem Wird ohne Bootloader installiert, dann muß der vor dem Neustart per Hand installiert werden.
\item Sprache auswählen
\item \textbf{Falls der Installer „Netzwerk“ findet: „kein Netzwerk“ auswählen. Der Ubunut-Installer ist mit dem RWTH-Netzwerk nicht zu 100\% kompatibel}
\item \textbf{Haken entfernen} bei „Aktualisierungen ... herunterladen“
\item \textbf{Haken setzen} bei „Software von Drittanbietern installieren“
\item Festplattenspeicher zuweisen: „Etwas Anderes“
\subitem Die Partition für Root „/“ muß vom Installer formatiert werden.
\subitem Die große ($\gg$ 105 Mb, oft sda2 ) NTFS-Partition als /windows verwenden lassen. \subitem Die große ($\gg$ 105 Mb, oft sda2 ) NTFS-Partition als /windows verwenden lassen.
\subitem Falls Windows eine EFI-Boot-Partition hat, diese unter /boot/efi einbinden
\item „Jetzt Installieren“ \item „Jetzt Installieren“
\item „Zeitzone auswählen“ \item „Zeitzone auswählen“
\item „Tastaturbelegung“: (links)Deutschland (rechts)Deutschland oder nach Wunsch! \item „Tastaturbelegung“: (links)Deutschland (rechts)Deutschland oder nach Wunsch!
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment