Commit 7f3d7289 authored by Moritz Holtz's avatar Moritz Holtz

Overworked lumi-handout

Changed MULTIBOO(T) -> LIPStick
Referenced LPD
Now with 100% more Brötchen
parent d3d2c1ef
......@@ -50,7 +50,7 @@
\newcommand{\fachschaft}{Fachschaft Mathematik/Physik/Informatik}
\newcommand{\alug}{Aachener Linux User Group}
\newcommand{\osak}{Open Source Arbeitskreis}
\newcommand{\fsurl}{\burl{https://www.fsmpi.rwth-aachen.de}}
\newcommand{\osakurl}{\burl{https://osak.fsmpi.rwth-aachen.de}}
\newcommand{\alugurl}{\burl{http://www.alug.de}}
\newcommand{\osakmail}{\burlalt{osak@fsmpi.rwth-aachen.de}{mailto:osak@fsmpi.rwth-aachen.de}}
\newcommand{\lip}{\textbf{L}inux \textbf{I}nstall \textbf{P}arty}
......@@ -94,7 +94,7 @@
\item Um Platz für Linux zu schaffen, starte zunächst Windows.
\end{itemize}
\underline{{\large Hier erstmal \textbf{STOPP}:}} Rufe mit dem \hilfewinker{} einen Helfer herbei und halte ihn bis zum nächsten Abschnitt bei dir.
Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \textbf{Geier} oder iss eine Waffel.
Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \textbf{Geier} oder iss etwas.
\begin{itemize}
\item Schau' dir mit einem Helfer die Festplattenverwaltung an. Schafft so viel Platz wie möglich.
\item Falls du Windows $\geq{}$ 8 verwendest, schaltet es von \textit{Hibernate} auf \textit{Shutdown} um.
......@@ -135,7 +135,7 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\item Starte Linux. Wähle es dazu im Menü aus und drücke \tasteEnter. Alternativ wird es nach kurzer Zeit automatisch starten.
\item Stecke den \lipstick{} wieder ein und binde es mit dem USB-Symbol in der Leiste unten rechts ein.
\item Starte ein Terminal. Drücke dazu \tasteCTRL + \tasteALT + \tasteT oder \tasteWIN + \tasteReturn ein.
\item Lumi Geier (Benutzername \texttt{lumi}) tippt: \texttt{sudo bash /media/lumi/MULTIBOOT/scripts/linuxparty.sh} \tasteReturn
\item Lumi Geier (Benutzername \texttt{lumi}) tippt: \texttt{sudo bash /media/lumi/LIPStick/scripts/linuxparty.py} \tasteReturn
\item Folge den Anweisungen. Beachte dabei:
\begin{itemize}
\item Falls nach Kerberos gefragt wird, mit den Pfeil-\\tasten \enquote{Ok} auswählen und mit \tasteEnter bestätigen.
......@@ -144,7 +144,7 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\begin{minipage}{0.5\textwidth}
\textbf{Fast geschafft!}\\
Du bist jetzt mit dem Großteil der Installation durch. Bevor du nach Hause gehst, richtest du dein Linux noch grundlegend ein. Blätter dazu einfach um.\\
Aber bevor du vertieft weiter machst, stelle sicher, dass du auch deine Pizza und/oder Waffel bekommst. \texttt{:)}
Aber bevor du vertieft weiter machst, hol dir doch erstmal noch ein Brötchen oder eine Waffel. \texttt{:)}
\end{minipage}
\begin{minipage}{0.5\textwidth}
\vspace{-13mm}
......@@ -175,7 +175,7 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\item Verbinde das Netzwerkkabel, das sich unter dem Tisch befindet, mit deinem Rechner. Eine Meldung bestätigt dies.
\item Während der LIP funktioniert das einfach so, wie z.B. auch zu Hause am heimischen Netzzugang. Teste kurz.
\begin{itemize}
\item Öffne einen Browser (\textit{Firefox}) und besuche die Website der Fachschaft: \fsurl{}
\item Öffne einen Browser (\textit{Firefox}) und besuche die Website des OSAK: \osakurl{}
\end{itemize}
\end{itemize}
......@@ -210,9 +210,10 @@ Falls gerade kein Helfer verfügbar sein sollte, lies solange den aktuellen \tex
\put(15,4){\burl{https://xkcd.com/456}}
\end{overpic}
\end{center}
\vspace{-.5em}
\item Konfiguriere deinen Zugang zu E-Mail und Instant Messenger. Die oben erwähnte Dokumentation hilft dir dabei. Mit \softwarecenter{} kannst du weitere Programme installieren.
\item Lerne mit deinem Linux umzugehen. Hab' Spaß. Und empfehle es weiter. (Wie alle guten Dinge \dots{})
\item Später im Semester findet unsere \cryptokiss{} statt. Dort geht es darum, wie du dein System \textit{sicher} benutzen kannst. Komm vorbei!
\item Am 21.11. findet der Linux Presentation Day statt, auf welchem es Vorträge und Workshops zu Linux, dem Umgang mit diesem und dem allgemeinen Thema Open Source geben wird.
\end{itemize}
\begin{center}
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment