Commit 06fe814b authored by Moritz Holtz's avatar Moritz Holtz
Browse files

Wrote my things.

Also, there is now a ALL.tex, which includes hopefully all other files + Meta-Files
parent e6e846cd
\subsection{gddrescue} \subsection{gddrescue}
\textbf{G}NU \textbf{ddrescue} ist ein Datenrettungs-Tool, welches gelöschte und beschädigte Dateien, wenn möglich, wieder herstellen kann. Auch können mit ddrescue ganze Partitionen gespiegelt werden.
~ ddrescue ist ein Komandozeilentool, welches im Terminal mit \texttt{ddrescue 'Optionen' 'Quelle' 'Ziel' 'Logdatei'} aufgerufen werden kann.
Gddrescue ist ein Datenrettungs-Tool, welches gelöschte und beschädigte Dateien, wenn möglich, wieder herstellen kann. ddrescue kann auch zum Spiegeln von ganzen Partitionen verwendet werden. Mit Strg+C kann der Vorgang abgebrochen werden und wenn die selbe Logdatei geladen wird, an der selben Stelle wieder fortgesetzt werden.
~
Aufzurufen im Terminal mit: \texttt{ddrescue 'Optionen' 'Quelle' 'Ziel' 'Logdatei'} Mit der Logdatei kann nach einem Abbruch des Vorgangs mittels Ctrl+C der Vorgang an der gleichen Stelle fortgesetzt werden, sie muss aber nicht angegeben werden.
Um beispielsweise zu Versuchen, eine nicht mehr lesbare Datei zu retten kann mittels \texttt{ddrescue -v kaputte\_datei.txt zieldatei.txt} versucht werden, die Datei \texttt{kaputte\_datei.txt}, soweit möglich, in die Datei \texttt{zieldatei.txt} zu kopieren. \texttt{-v} sorgt dabei dafür, dass mehr infos auf dem Terminal ausgegeben werden, die nützlich sein können.
Weitere Optionen und Anwendungsbeispiele kannst du unter \url{http://wiki.ubuntuusers.de/gddrescue}
\ No newline at end of file
\subsection{Haskell}
Haskell ist eine sehr mächtige funktionale Programmiersprache, welche zum einen in der Vorlesung \textsl{Programmierung} behandelt wird, zum anderen aber auch außerhalb der Vorlesung manchmal elegantere Lösungen für Probleme liefert als prozedurale Sprachen wie Java.
\subsection{haskell-platform} Ein Haskell-Programm (Endung \texttt{.hs}) kann entweder interaktiv mittels \texttt{ghci \textsl{beispiel}.hs} oder standalone \texttt{ghc \textsl{beispiel}.hs} aufgerufen werden.
Haskell-platform installiert unter anderem den Haskell-Compiler ghci und einige Standard-Bibliotheken. Haskell wird in der Vorlesung \enquote{Programmierung} eingeführt und benötigt.
~
Beispielaufruf im Terminal mit: \texttt{ghci haskell1.hs}
Ein sehr ausführliches Tutorial zum Einstieg in Haskell findest du beispielsweise unter \url{https://en.wikibooks.org/wiki/Haskell}.
\ No newline at end of file
\subsection{KDE-Telepathy} \subsection{KDE-Telepathy}
~
KDE-Telepathy ist der in KDE integrierte Multi-Messenger der verschiedene Chat-Protokolle wie z.B. XMPP, Skype und IRC in einer grafischen Oberfläche zusammenfasst. KDE-Telepathy ist der in KDE integrierte Multi-Messenger der verschiedene Chat-Protokolle wie z.B. XMPP, Skype und IRC in einer grafischen Oberfläche zusammenfasst.
~ Du kannst Telepathy über Internet $\rightarrow$ Telepathy-Kontaktliste. starten. Dort kannst du nach dem ersten Start relativ intuitiv Konten anlegen. Wenn du später Kontakte hinzufügen oder ändern möchtest kannst du dieses über den Schraubenschlüssel $\rightarrow$ Instant-Messaging-Einstellungen machen.
Startet automatisch mit dem System.
Du musst nicht immer manuell die Kontaktliste öffnen, Telepathy wird automatisch beim Einloggen gestartet und läuft im Hintergrund.
\ No newline at end of file
\subsection{openssh-server} \label{ch_sshd}
In dem nachinstallierbaren Packet \texttt{openssh-server} ist ein Server für den auf Port 22 laufenden SSH-Dienst. Dann kannst du dich, wie unter SSH\ref{ch_sshd} beschrieben ist, von anderen Rechnern aus zu deinem Rechner verbinden.
\subsection{openssh-server} \textbf{Achtung:} Wenn du den Server falsch konfigurierst kann es passieren, das Fremde Zugriff auf deinen Rechner bekommen!
~
Der OpenSSH-Server stellt einen SSH-Server zur Verfügung, welcher den Zugriff von einem anderen System aus über eine SecureSHell ermöglicht. \emph{Achtung: Wenn du deinen SSH Server nicht richtig konfiguriert hast kann aus der Ferne auf deinen Rechner zugegriffen werden. Wenn du diese Paket verwenden willst, denke darüber nach den Server zu so konfigurieren, das er sicherer ist.}
Weitere Infos, insbesondere auch Konfigurationhinweise, finden sich auch unter \url{http://wiki.ubuntuusers.de/SSH#Der-SSH-Server}.
\ No newline at end of file
\subsection{singular} \subsection{singular}
Singular ist ein mächtiges CAS, welches du in der Vorlesung Computeralgebra benötigst und welches dort auch eingeführt wird.
~ Gestartet werden kann es über das Terminal mit \texttt{Singular}.
\ No newline at end of file
Singular wird in der Vorlesung Computeralgebra eingeführt und benötigt.
\subsection{wxMaxima}
wxMaxima ist ein Programm mit grafischer Oberfläche, um Funktionen oder Daten als Graphen in zwei- oder dreidimensionaler Darstellung zu plotten.
\subsection{wxmaxima} Es wird im Terminal mit \texttt{wxmaxima} aufgerufen.
Wxmaxima ist ein Programm mit grafischer Oberfläche, um Funktionen oder Daten als Graphen in zwei- oder dreidimensionaler Darstellung zu plotten. \ No newline at end of file
~
Aufzurufen im Terminal mit: \texttt{wxmaxima}
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment