{% extends "documentation-base.html" %} {% set active_page = "internal_syntax_documentation" %} {% block title %}Syntax: Interne Abschnitte{% endblock %} {% block documentation_content %}

Syntax: Interne Abschnitte

{% if config.PRIVATE_KEYWORDS %}

Das Protokollsystem ermöglicht es, in einem Protokoll bestimmte Abschnitte als nicht-öffentlich/intern zu kennzeichnen. Diese Abschnitte werden nur in der internen pdf-Datei gedruckt und nur internen Personen angezeigt - wer das ist lässt sich im System explizit festlegen. Die öffentliche Version des Protokolls enthält dann an betroffenen Stellen einen Hinweis, dass es hier einen internen Abschnitt gibt. Aus Gründen der Transparenz bietet es sich an, vor oder nach dem internen Protokollieren dessen Inhalt zusammenzufassen.

Beschlüsse sind im Protokollsystem immer öffentlich, daher ergibt es keinen Sinn diese in einem internen Abschnitt zu protokollieren.

Definition

Der interne Abschnitt wird eingeleitet mit einem der folgenden Wörter ({{config.PRIVATE_KEYWORDS|map("code_key")|join(" ")|safe}}) gefolgt von den üblichen geschweiften Klammern { ... } einer Liste. Zwischen den Klammern wird wie gewöhnlich protokolliert.

Beispiel - Interner Bereich
{TOP Tagesordnungspunkt
	Dieser Punkt ist öffentlich.
	{{config.PRIVATE_KEYWORDS[0]}} {
		Dieser Punkt ist intern.
		Dieser auch, wir diskutieren Kritik an einem namentlich genannten Professor und seiner Vorlesung.
		Hier entwickeln wir eine Strategie.
	}
	Dieser ist wieder öffentlich.
	Es wurde die Kritik an einer Vorlesung kritisiert.
}
Zu beachten

Ein interner Abschnitt kann keinen Titel haben. Stattdessen wird der Titel durch das entsprechende Schlüsselwort ersetzt.

{% else %}
Nutzung nicht vorgesehen

Die Verwendung von internen Abschnitte ist hier bisher noch nicht vorgesehen. Um interne Abschnitte nutzen zu können, wende dich bitte an die Admins und lasse die Konfiguration durch sie entsprechend anpassen.

{% endif %} {% endblock %}