Commit 24c52094 authored by Stefan Heimersheim's avatar Stefan Heimersheim

fixed some things in helferhandout

parent 343c545b
...@@ -30,10 +30,10 @@ ...@@ -30,10 +30,10 @@
{\large Dein Pizza-Code: \underline{\hspace{5.3cm}}} {\large Dein Pizza-Code: \underline{\hspace{5.3cm}}}
} }
\newcommand{\kopflinksa}{ \newcommand{\kopflinksa}{
\Large Handout für Helfer bei der LIP im WS 18 \Large Handout für Helfer bei der LIP im SS 19
} }
\newcommand{\kopflinksb}{ \newcommand{\kopflinksb}{
\Large Cheatsheet für Helfer bei der LIP im WS 18 \Large Cheatsheet für Helfer bei der LIP im SS 19
} }
\newcommand{\kopfrechts}{ \newcommand{\kopfrechts}{
{\large Dein Name: \underline{\hspace{5cm}}} {\large Dein Name: \underline{\hspace{5cm}}}
...@@ -135,11 +135,12 @@ ...@@ -135,11 +135,12 @@
\section{Installation} \section{Installation}
\begin{itemize} \begin{itemize}
\item \textbf{Nicht} mit dem Installer partitionieren. \item \textbf{Nicht} mit dem Installer partitionieren (sondern Windows Partitionstool und gparted).
\item Für die Installation den grafischen Kubuntu Installer benutzen \item Für die Installation den grafischen Installer benutzen
\item Benutze EFI und GPT! \textbf{Kein} Legacy-Boot. \item Benutze EFI und GPT! \textbf{Kein} Legacy-Boot.
\item Lege bei $>$ 4GB RAM \textbf{keinen} Swap an. \item Lege bei $>$ 4GB RAM \textbf{keinen} Swap an.
\item \textbf{Keine} Home-Partition, \textbf{kein} Hibernate. \item \textbf{Keine} Home-Partition, \textbf{kein} Hibernate.
\item Nach der Installation startet linuxparty.sh automatisch.
\end{itemize} \end{itemize}
\section{Abschlussbegutachtung (Checkliste)} \section{Abschlussbegutachtung (Checkliste)}
...@@ -188,7 +189,6 @@ ...@@ -188,7 +189,6 @@
% \item \textbf{Terminal-Hotkeys}: \tasteWIN + \tasteEnter, \tasteCTRL + \tasteALT + \tasteT, geht nur im Live-System % \item \textbf{Terminal-Hotkeys}: \tasteWIN + \tasteEnter, \tasteCTRL + \tasteALT + \tasteT, geht nur im Live-System
\item root mit: \texttt{sudo -i}; freier RAM: \texttt{free -h} \item root mit: \texttt{sudo -i}; freier RAM: \texttt{free -h}
\item \grub{} Timeout und Default Eintrag: Konfiguration in \texttt{/etc/default/grub} editieren und \texttt{update-grub} \item \grub{} Timeout und Default Eintrag: Konfiguration in \texttt{/etc/default/grub} editieren und \texttt{update-grub}
\item Architektur: \enquote{x86\_64} oder \enquote{i386} in \texttt{uname -a}
\item PCI-Hardware anzeigen \texttt{lspci}, die Option \texttt{-k} zeigt Kernelmodul an \item PCI-Hardware anzeigen \texttt{lspci}, die Option \texttt{-k} zeigt Kernelmodul an
\item USB-Hardware mit \texttt{lsusb} \item USB-Hardware mit \texttt{lsusb}
\end{itemize} \end{itemize}
...@@ -208,18 +208,18 @@ ...@@ -208,18 +208,18 @@
\item temporär: \tasteSHIFT+\tasteALT+\tasteFzwoelf \item temporär: \tasteSHIFT+\tasteALT+\tasteFzwoelf
\item dauerhaft: Systemeinstellungen $\rightarrow$ Anzeige \& Monitor $\rightarrow$ Compositor, OpenGL zu XRender \item dauerhaft: Systemeinstellungen $\rightarrow$ Anzeige \& Monitor $\rightarrow$ Compositor, OpenGL zu XRender
\end{itemize} \end{itemize}
\item bei schwachen Rechnern: \texttt{xubuntu-desktop} \item Bei schwachen Rechnern xubuntu statt kubuntu.
%\item Bumblebee kann bei NVidia Optimus helfen %\item Bumblebee kann bei NVidia Optimus helfen
\item KDE-Tabletmodus: Rechtsklick auf Anwendungsstarter $\rightarrow$ Alternativen $\rightarrow$ Anwendungsübersicht \item KDE-Tabletmodus: Rechtsklick auf Anwendungsstarter $\rightarrow$ Alternativen $\rightarrow$ Anwendungsübersicht
\end{itemize} \end{itemize}
\newpage
\section{\lipstick{}-Skripte} \section{\lipstick{}-Skripte}
Aufruf mit \texttt{\$ bash /<stick-mnt>/scripts/<scriptname>}; \texttt{stick-mnt} ist \texttt{/cdrom} (LiveCD) oder auf dem installierten System: /media/\$USER/LIPStick Aufruf mit \texttt{\$ bash /<stick-mnt>/scripts/<scriptname>}; \texttt{stick-mnt} ist \texttt{/isodevice} (LiveCD) oder auf dem installierten System: /media/\$USER/LIPStick
\begin{itemize} \begin{itemize}
\item \texttt{chroot\_target.sh /dev/sdX} Setzt ein sauberes chroot in /target auf; sdX ist dabei die root Partition des installierten Systems. \item \texttt{chroot\_target.sh /dev/sdX} Setzt ein sauberes chroot in /target auf; sdX ist dabei die root Partition des installierten Systems.
\item \texttt{linuxparty.sh} das bekannte LIP Install Skript. \item \texttt{linuxparty.sh} das bekannte LIP Install Skript.
\item \texttt{liprepoctl.sh [off|on /media/lumi/LIPStick/]} steuert das Offline Repository. % \item \texttt{liprepoctl.sh [off|on /media/lumi/LIPStick/]} steuert das Offline Repository.
\item \texttt{update\_stick.sh} aktualisiert das git auf dem \lipstick{} und wechselt auf den richtigen Branch. % \item \texttt{update\_stick.sh} aktualisiert das git auf dem \lipstick{} und wechselt auf den richtigen Branch.
\item \texttt{install\_pkg.sh <package list>} Wrapper für apt-get install, der das Offline Repository berücksichtigt. \item \texttt{install\_pkg.sh <package list>} Wrapper für apt-get install, der das Offline Repository berücksichtigt.
\end{itemize} \end{itemize}
...@@ -268,6 +268,7 @@ Aufruf mit \texttt{\$ bash /<stick-mnt>/scripts/<scriptname>}; \texttt{stick-mnt ...@@ -268,6 +268,7 @@ Aufruf mit \texttt{\$ bash /<stick-mnt>/scripts/<scriptname>}; \texttt{stick-mnt
\begin{itemize} \begin{itemize}
\item \texttt{linux-image-unsigned-4.18.8-041808-generic} \item \texttt{linux-image-unsigned-4.18.8-041808-generic}
\item \texttt{linux-headers-4.18.8-041808-generic} \item \texttt{linux-headers-4.18.8-041808-generic}
%TODO
\end{itemize} \end{itemize}
\section{4k Displays/HiDPI Abhilfe} \section{4k Displays/HiDPI Abhilfe}
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment